IMG_6621 (Medium).jpg

Foto-OPST GmbH

OPST Obst Partner Steiermark

 "Über den Tellerrand blicken und gemeinsam ein positives Zeichen in Sachen `Weltrettung´ setzen." - Das möchte Obstbauer Bernhard Ramminger, Obmann der OPST Erzeugerorganisation. Denn er ist der Meinung, dass wir den Boden von unseren Kindern geborgt haben und diesen möglichst unversehrt, vielleicht sogar verbessert, an die nächste Generation weitergeben können. Und am besten gelingt das als Zusammenschluss, als Gemeinschaft, die mit der Erde zusammen arbeitet sowie durch Humusaufbau die Bodenvitalität erhält. So gedeihen wohlschmeckende Früchte, die gekennzeichnet mit der Marke "Weltretter" einen Mehrwert für alle KundInnen erzeugen. 

- Alles Teil der OPST (Obst Partner Steiermark GmbH) Philosophie.

AMA-Apfelernte082018-48 (Medium).jpg

Mit Herzblut und Hingabe

Die OPST - ein reine Bauernorganisation - will durch hohen Humusgehalt im Boden, eine Vielfalt und Vitalität in der Dauerkultur schaffen. Die OPST mit rund 250 landwirtschaftlichen Urproduzenten bewirtschaften ihr Land mit Herzblut und Hingabe, um Ihre Produktvielfalt, die Qualität und vor allem den ausgezeichneten Geschmack noch lange für Ihre KundInnen zu erhalten. Die Weltretter Pionierbetriebe ernten Millionen kg saftig-frischer Äpfel pro Jahr. Mit einem breiten Spektrum an einzigartigen Sorten, die auf dem europäischen Markt die Gaumen begeistern.

C67I6684 (Medium).jpg

Foto-OPST GmbH

Foto-OPST GmbH